Natürlich

  • Protein: 2,2g / 100ml
  • Kohlenhydrate: 3,6g / 100ml
  • Fett: 0,80g / 100ml
  • Energie: 39kcal(127kJ) / 100ml

Zimt

  • Protein: 2,2g / 100ml
  • Kohlenhydrate: 3,5g / 100ml
  • Fett: 0,81g / 100ml
  • Energie: 30kcal(124kJ) / 100ml

Minze

  • Protein: 2,2g / 100ml
  • Kohlenhydrate: 3,4g / 100ml
  • Fett: 0,78g / 100ml
  • Energie: 30kcal(124kJ) / 100ml

Kokosnuss

  • Protein: 2,2g / 100ml
  • Kohlenhydrate: 3,6g / 100ml
  • Fett: 0,80g / 100ml
  • Energie: 39kcal(127kJ) / 100ml
Verschiedene Geschmack, extrem gesund:

Für Leute mit niedrigem Blutdruck ist Ayran ein besonders nützliches Getränk. Ayran und Salz bilden ein gutes Gemisch. Bei plötzlich abfal-lendem Blutdruck sollte man gesalzenes Ayran verabreichen.
Ayran hat auch eine beruhigende Wirkung.

Besonders beruhigend sind Lebensmittel, die Tryptophan-stoffe enthalten, während die mit hohem Kalziumgehalt entspannen. Ayran, das sowohl an Tryptophan als auch an Kalzium reich ist, gehört zu den Spitzenreitern der Nahrungsmittel mit Antistress-wirkung.

Bei warmem Wetter verliert der Mensch viel Flüssigkeit und Mineralien. Und Mineralienverlust geht mit Ermüdbarkeit einher. In dem Fall reicht es nicht, Wasser zu trinken. Ayran, das Joghurt, Wasser und Salz enthält, gleicht diesen Verlust aus.

Es sorgt für den Flüssigkeitsstrom im Organismus und auch für Kalium, das für normalen Blutdruck erforderlich ist. Es verhindert, dass sich im Organismus Flüssigkeiten ansammeln, die Ödeme verursachen

Geschichte:

Bei einer Expedition der Göktürken (552-745) durch Vermischung des sauer gewordenen Joghurts mit Wasser zufällig geschaffenes türkisches Erfrischungsgetränk auf Joghurtbasis. Die Forschungsergebnisse er-schlossen die antikarzinogene Wirkung der Joghurtbakterien. Aufgrund der Forschungen wurde festgestellt, dass die Joghurtbakterien in der Lage sind, die Entstehung von Krebs zu verhindern und die Entwicklung von Geschwülsten zu hemmen. Ayran, das Joghurtbakterien enthält, senkt die Cholesterinmenge und neutralisiert die toxischen Stoffe. Die Antioxydanzen und die Antibakterien verhindern die Entstehung schädlicher Bakterien im Darm und befreien ihn von Bakterien. Ayran steigert und fördert die Stabilisierung der Darmflora und verhindert die Entstehung von Krankheiten im Verdauungstrakt. Wegen seiner heilenden Wirkung wird Ayran bei zahlreichen Krankheiten des Verdauungssystems eingesetzt: eine positive Wirkung entfaltet es auch bei Durchfall, Flatus, Verstopfung, Dick-darmentzündung, Darmentzün-dungen und ähnlichen Beschwerden. Ayran ist äußerst reich an Komponenten. Da es auch Kalzium und Kalium enthält, wirkt es sich besonders positiv auf die Entwicklung der Knochen und der Zähne aus. Außerdem enthält es auch Vitamin A, B12, D, B2 und B6, also Protein.

Natürlich

Kokosnuss

Zimt

Minze

0101010101010101 01